POBEAU

POBEAU

PoBeau aus "Höhle der Löwen" - Pflegemasken für den Po

Dank der hochwertigen Inhaltsstoffe von PoBeau hat jede Maske die Qualität eines Serums und eine kurze Einwirkzeit von 10 Minuten, eine einfache Anwendung für Zuhause, z.B. im eigenen Badezimmer, macht die Verwendung unkompliziert und praktisch: Sie können währenddessen lesen, tanzen, einen Kuchen backen … wonach immer Ihnen ist.
Alle PoBeau Masken sind Frei von: Parabenen, Mineralöl, Silikon, Sulfaten, Tensiden, künstlichen Farbstoffen und entwickelt ohne Tierversuche.

 


PoBeau Po-Masken

Gesicht, Beine, Dekolleté – diesen Bereichen schenken wir große Aufmerksamkeit in unserer täglichen Beautyroutine. Unsere Kehrseite wird jedoch oft vernachlässigt. Dabei ist der Po eines der begehrtesten Körperteile. Der Po leistet auch noch täglich Schwerstarbeit: stundenlanges Sitzen, Radfahren oder zu enge Kleidung. Es ist an der Zeit, den Po ins rechte Licht zu rücken und ihm die Aufmerksamkeit zu schenken, die er verdient hat. Das dachte sich auch Dr. Sandy Glückstein und entwickelte „PoBeau“ - die ersten Masken speziell für den Po – nach koreanischem Konzept, jedoch „Made in Germany“. Die PoBeau Masken sind nach koreanischem Konzept konzipiert, jedoch „Made in Germany“.

So wendest du die neuen PoBeau Po-Masken angewendet

Die PoBeau Masken lassen sich ganz einfach anwenden und sind eine Wohltat für deine Haut. Zuerst solltest du deinen Po einmal mit etwas warmen Wasser reinigen, bevor du die PoBeau Maske aufträgst. Nach dem Reinigen, trägst du die Hydrogel-Po-Maske sorgfältig und großzügig auf deinen Po auf. Lasse sie nun für 15 Minuten einwirken und mach es dir gemütlich. Ein Buch lesen auf dem Bauch und die Beine in die Luft oder ein bisschen herumlaufen oder tanzen sind unsere Favoriten. Nach 15 Minuten kannst du das restliche Gel mit warmen Wasser sanft abtupfen und den Rest in die Haut einmassieren. Und so einfach kann ein bisschen Pflege für unser schönstes Stück sein.

Mit PoBeau möchte die Gründerin Frau Dr. Sandy Glückstein die technologischen Standards in der Kosmetik maßgeblich (mit-)gestalten und gleichzeitig einen nachhaltigen Beitrag zur Gesundheit und Schönheit der Kunden leisten. Wenn es nach Dr. Glückstein geht, wird sich die Pflege des Pos in einigen Jahren genauso etabliert haben wie die des Gesichts.