Reinigung

Reinigung

Die entscheidende Grundlage für einen schönen Teint ist die Gesichtsreinigung. Maria Galland Reinigungsprodukte helfen abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und die Aufnahmefähigkeit für nachfolgende Pflegeprodukte zu verbessern.

 

20 Artikel


Warum reinigen?

Die Haut verdient es, für ihre Funktion belohnt zu werden. Sie produziert stetig natürliche Fette, um sich gegen Verunreinigungen aus der Umwelt zu wappnen. Manchmal verbinden sich diese Fette mit Resten von Make-up und Ablagerungen. Die Folge: Die Poren verstopfen und verursachen Hautprobleme. Die richtige Pflegeroutine sorgt nicht nur für die Reinigung der Haut, sondern entspricht auch ihren individuellen Bedürfnissen. Denn dieser Schritt bildet die Grundlage für ein strahlendes und jugendliches Hautbild.

Weniger ist mehr

Jeder Hauttyp braucht eine andere Art der Reinigung. Ein Reinigungsprodukt, das zum persönlichen Hauttyp passt, ist daher unverzichtbar. Nur so bleibt die Haut im Gleichgewicht. Bei Gesichtsreinigern wird die Haut für gewöhnlich in folgende Kategorien eingeteilt: trockene, normale, fettige, zu Unreinheiten neigende, empfindliche oder Mischhaut. Für die empfindliche Haut gibt es zum Beispiel mildere Produkte, die oft auf Duftstoffe verzichten. Und mit solchen perfekt abgestimmten Rezepturen bringt die Reinigung noch mehr.