Fettige Haut

Fettige Haut

Verstärkter Hautglanz, große Poren und ein fahler Teint

Eine fettige oder ölige Haut erkennt man am verstärktem Hautglanz, großen Poren, einem fahlen Teint und leider auch Hautunreinheiten. Der Grund dafür ist eine erhöhte Talgproduktion, die zwar für die Geschmeidigkeit und den Schutz der Hautoberfläche wichtig ist, in diesem Masse jedoch zu Problemen führt. Denn fettige Haut ist auch idealer Nährboden für Bakterien die Entzündungen und Pickel mit sich bringen. Ein Gutes hat die ölige Haut allerdings. Sie ist robuster und widerstandfähiger gegen äußere Einflüsse und neigt weniger schnell zur Faltenbildung.

 

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 27

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 27

Seite:
  1. 1
  2. 2