Maria Galland 100 Hydra Lift Yeux 15 ml

Mehr Ansichten

Maria Galland 100 Hydra Lift Yeux 15 ml

Special Price 41,50 €* 15% sparen


Versandkostenfrei
Lieferzeit: 2-3 Tage
15 ml
276,67 € / 100 ml

  • Augencreme mit Anti-Aging-Effekt

  • Reguliert die Hautfeuchtigkeit und beugt Falten vor

Beim Kauf dieses Produktes erhalten Sie 41 Bonuspunkte.


Beschreibung

Details

Produktbeschreibung

Die herrlich leichte Maria Galland 100 Hydra Lift Yeux Augen-Gel-Creme, vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen, zieht so gut ein, dass das Augen-Makeup sofort aufgetragen werden kann. Der kostbare Apfelstammzellen-Extrakt schützt die hauteigenen Stammzellen der sensiblen Augenpartie und erhält dank seines Anti-Falten-Effektes* die Jugendlichkeit der Haut. Buchweizenwachs und Glykosaminoglykane reduzieren Schwellungen, Tränensäcke und dunkle Augenschatten. Gleichzeitig wird die Haut beruhigt**, intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und erfrischt.

*Eine 4-wöchige Antifaltenstudie beweist eine signifikante Faltenreduktion; deutliche Faltenreduktion bereits nach 2-wöchiger regelmäßiger Anwendung.

**90 % der 20 Probanden, die an einer 4-wöchigen dermatologischen Studie teilnahmen, stellten eine Haut beruhigende Wirkung fest (2 x täglich aufgetragen).

Besonderheiten

Extrem hohe Augenverträglichkeit. Augenärztlich getestet.

Anwendung

Maria Galland 100 Hydra Lift Yeux morgens und abends auf die Augenpartie auftragen und sanft einmassieren.

Haupt-Wirkstoffe

Stammzellen-Extrakt aus Schweizer Äpfeln, Buchweizen-Wachs, Hesperidin-Peptid-Komplex, Extrakt aus den Blättern der Minze, Glykosaminoglykane, Salicornia-Extrakt, Bitterklee-Extrakt, Maisextrakt, Coffein, Arganöl

Bewertungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

Bin überzeugt
Die Augen fühlen sich wacher und leichter an. Man fühlt sich richtig frisch
Qualität
Kundenmeinung von Michaela / (Veröffentlicht am 07.03.2019)
Tolle Augencreme
Die Augencreme glättet gut und ist sehr verträglich. Habe mir versehentlich schon etwas ins Auge geschmiert aber es brennt kein bißchen
Qualität
Kundenmeinung von Romina / (Veröffentlicht am 02.03.2019)