Haare

1-20 von 31

Seite:
  1. 1
  2. 2

Haarpflege im SK Kosmetik Onlineshop

Glatte Haaroberfläche, regenerierte Haare - Wenn die äußerste Schuppenschicht der Haare beschädigt ist, kann das Licht nicht mehr reflektiert werden - die Haare sehen stumpf und glanzlos aus. Außerdem neigt strapaziertes Haar in der Folge zu Spliss, der irreparabel ist. In den meisten Fällen können die gespaltenen Spitzen nur noch abgeschnitten werden. Es gibt allerdings Pflegeprodukte, die die Haaroberfläche wieder glätten und somit das Haar von außen regenerieren – für glänzendes, gepflegtes Haar.

Voluminöse Pflege für dünne Haare Feines bzw. dünnes - Haar kennzeichnet sich dadurch, dass die Haardicke weniger als 0,05 mm beträgt. Oft fehlt es feinen Haaren an Schwung und Volumen, zusätzlich sind sie sehr empfindlich. Eine extra leichte Haarpflege, die nicht unnötig beschwert, ist hier ganz wichtig. Auch mit den passenden Stylingprodukten lässt sich im Handumdrehen eine voluminöse Frisur zaubern. Ist Ihr Haar dagegen kraftlos und schwach, so bedarf es einer noch spezielleren Pflege - passende Tipps finden Sie in unserem Haarpflegeberater.

Glanz & Lebendigkeit - Lebendige, schwungvolle Locken sind ein Augenschmaus. Doch leider sind lockige Haare oft spröde, trocken und leicht strapaziert. Außerdem können die Haare durch die Kräuselung glanzlos wirken, weil sie das Licht nicht so gut reflektieren wie glatte Haare. Spezielle Produkte sind gefragt, um die Locken optimal zu pflegen und die perfekte Lockenbündelung zu erreichen.

Tönen, Färben, Blondieren - die richtige Pflege - Die Mehrheit aller Frauen färbt regelmäßig ihre Haare. Das Farbspektrum und die Möglichkeiten von Strähnen über Tönungen hin zu Färben oder Blondieren sind dabei schier grenzenlos. Ganz gleich ob als neuster Modetrend, zur Grauabdeckung oder für ein komplett neues Aussehen: Colorierte Haare benötigen eine auf die besonderen Bedürfnisse abgestimmte Pflege, um den Farbglanz und die Geschmeidigkeit der Haare möglichst lange zu erhalten.

Haarpflege für reifes, coloriertes Haar - Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Zellaktivität des Körpers, was auch Auswirkungen auf das Haarwachstum und die Haarqualität hat. Als Folge wächst das Haar dünner nach, fällt vorzeitig aus, wird trocken, brüchig und verliert an Glanz und Vitalität. Auch die Kopfhaut kann vermehrt unter Trockenheit leiden und sollte speziell gepflegt werden, damit sie weiterhin die Grundlage für vitales, schönes Haar bilden kann. Reifes Haar leidet außerdem unter dem Rückgang an Haarpigmenten, weshalb ein Großteil der Frauen ihr Haar färbt. Das colorierte, reife Haar macht daher eine speziell abgestimmte Pflege nötig.

Leichte Pflege für normale Haare - Es gibt sie noch: Haare ohne besondere Bedürfnisse, die aber trotzdem schön, glänzend und gesund aussehen sollen. Sie haben also weder gefärbtes, trockenes oder feines Haar, möchten Ihren Haaren dennoch etwas Gutes tun? Dann setzen Sie auf Produkte mit leichter Pflege und Feuchtigkeit.

Abhilfe durch hautberuhigende Produkte - Durch erblich bedingte Ursachen oder auch einfach durch einen empfindlichen Hauttypen sowie äußere Umwelteinflüsse (trockenes Klima, Temperaturschwankungen etc.) kann es zu juckender, gereizter oder schuppiger Kopfhaut kommen. Die geschwächte Hautbarriere verursacht Kopfhautreizungen durch einen erhöhten Feuchtigkeitsverlust. Abhilfe schaffen Produkte mit viel Feuchtigkeit und hautberuhigenden Inhaltsstoffen.

Vitale Glanzkraft und Feuchtigkeit - Es gibt viele Ursachen für trockenes Haar: Heiße Föhnluft, Glätteisenanwendungen, äußere Umweltbedingungen, Stress etc. Um trockenem Haar entgegen zu wirken, sollte das Haar immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt und gepflegt werden. Die passenden Pflegeprodukte sorgen für einen Ausgleich des Feuchtigkeitsverlusts und lassen die Haare wieder vital glänzen.